Achtung Auto

Auch in diesem Schuljahr konnten unsere 5. Klassen an der Aktion "Achtung Auto", welche vom ADAC durchgeführt wird, teilnehmen.

Im Rahmen der Verkehrserziehung wurden den Schülerinnen und Schülern kritische Situationen im alltäglichen Straßenverkehr verdeutlicht, mit dem Ziel, Unfallgefahren zu erkennen und durch vorausschauendes Handeln richtig zu reagieren.



Durch praktische Übungen und Demonstrationen erlebten die Fünftklässler den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg und können so den Anhalteweg von Fußgängern und Fahrzeugen besser einschätzen.

Am meisten Spaß machte das Mitfahren im Aktions-Auto, wodurch die Schülerinnen und Schüler die lebensrettende Bedeutung der ordnungsgemäßen Sicherung im Fahrzeug kennenlernten.

(R. Berendes)